20.09.01 19:51 Uhr
 160
 

Millionär an alle Regierungen: Welcher Staat hilft meinen Hackern?

Der deutsche Multimillionär Kim Schmitz sucht nun einen Staat, von dem er und weitere (namenhafte) Hacker ihre Fähigkeiten gegen den weltweiten Terrorismus einsetzen dürfen. Diese Bitte unterbreitete er allen Regierungen dieser Welt.

Kim Schmitz sorgte vor wenigen Tagen erst für Gesprächsstoff, als er das Kopfgeld auf Bin Laden um 10 Millionen US-Dollar erhöhte (Shortnews berichtete). Dadurch machte er sich jedoch nicht nur Freunde: Er bekam gleich mehrere Morddrohungen.

Kim Schmitz ist vor allem in Deutschland für seine 'Medien-Geilheit' bekannt. Doch er versicherte, dass dies sein bitterer Ernst sei und er die Kosten für die geplanten Aktionen aus eigener Tasche begleichen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Regierung, Staat, Hacker, Regie, Millionär
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?