20.09.01 18:39 Uhr
 2.266
 

Playboy.de hat seine Pforten geöffnet

Ein Joint Venture mit Playboy.com Inc, der amerikanischen Playboy-Website und Focus Digital AG wurde nach mehreren Verschiebungen nun das deutsche Playboy-Portal im Internet eröffnet.

Zum Anfang will man für den Clubzugang pro Monat 4,50 € vom Kunden haben, der Jahrespreis wird bei 29 € liegen.
Aber nicht alles soll kostenpflichtig sein, es gibt auch Teile der Site, die für alle Besucher zugänglich sind.

Es können die Playmates angesehen werden seit 1953.
Playboy.de sieht sich selber als Lifestyle-, Erotik-, und Entertainmentangebot.
Täglich ändern sich Angebote, die in diversen Kanälen umsonst genutzt werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wilddigger
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Playboy, Pforte
Quelle: www.kontakter.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?