20.09.01 17:36 Uhr
 26
 

Künstliches Fleisch aus Nährstofflösung - das sagen die Verbraucher

SN berichtete bereits hierüber. Fleisch soll in einer Nährstofflösung künstlich hergestellt werden. Fleisch ohne Fett und Haut, ein Lebensmittelchemiker meint dazu, das würde ihn nicht schocken.

Eine Schülerin aus Köln sagt 'Igitt' sowas kann nicht schmecken. Allein die Vorstellung aus Zellen was Künstliches, da würde ihr schon schlecht. Eine Fleischverkäuferin dazu, das ist eklig. Sowas würde sie nicht an Kunden verkaufen können.

Ein Chefkoch sagt, da müsste schon sehr viel an Geschmacksstoff rein. Eine Rentnerin meint einfach, das wäre pervers. Ein Kölner fand die Idee nicht schlecht, es müssten dann keine Tiere mehr sterben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fleisch, Verbraucher, Verbrauch, Nährstoff
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?