20.09.01 17:18 Uhr
 46
 

Patient mit künstlichem Herz auf dem Weg der Genesung

Eine Woche, nachdem einem Patienten in Kentucky als Zweiter weltweit ein künstliches Herz implantiert wurde, kann der Mann schon selber atmen, und unternimmt sogar kurze Spaziergänge.

Die Ärzte sagten, der Patient habe das Herz gut angenommen, obwohl er unter Nierenproblemen leidet. Sie meinten, er scheine auf dem besten Weg zur Genesung.

Die erste derartige Operation wurde vor 2 1/2 Monaten am selben Krankenhaus durchgeführt, und der Empfänger wurde schon aus der Intensivstation entlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dr.Schnitzler
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Weg, Patient, Herz, Genesung
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?