20.09.01 17:04 Uhr
 122
 

FairAd nicht Pleite

Der Pay4Surf-Anbieter FairAd stelle seinen Dienst zum 30. September 2001 ein, war auf Heise.de zu lesen. Geldverdienst.de hat jetzt ein Interview mit FairAd geführt: FairAd ist nicht Pleite.

Aber Insolvenz, Liquidation oder Fortführung von FairAd steht noch nicht fest. Fakt ist, dass der Internet-Werbemarkt so gut wie nichts mehr einbringt. Die zur Zeit ersurften Beträge werden aber ausgezahlt!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: computeraerger
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Pleite
Quelle: www.geldverdienst.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?