20.09.01 16:48 Uhr
 174
 

Fiat baut neuen Mittelklassewagen im Pininfarina Design

Der italienische Automobilhersteller Fiat hat bereits vor geraumer Zeit die Modelle Croma sowie den Panda eingestellt. Seit 1996 fehlt daher ein größeres Mittelklasse-Modell und so soll zumindest der Croma jetzt einen Nachfolger bekommen.

Eine Markteinführung ist für das Jahr 2003 vorgesehen und bisher läuft die Neuentwicklung unter der internen Bezeichnung '194 Large'. Das Modell basiert, ebenso wie der nächste Opel Vectra, auf der Epsilon Basis des Automobilkonzerns General Motors.

Mit 4,71 Metern Länge ist das zukünftige Modell etwas kürzer als der Croma. Das Design der Limousine stammt von Pininfarina. Die Motorkraft des Wagens wird durch einen Frontantrieb auf die Straße gebracht werden. Auch eine Kombiversion ist geplant.


WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Design, Mittel, Fiat, Mittelklasse
Quelle: www.autouniversum.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"
Förderung von Elektro-Autos: Kaufprämie kaum ausgeschöpft
Köln: "Blitzer-Posse" - Stadt zahlt 1,3 Millionen Euro an Autofahrer zurück



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?