20.09.01 14:48 Uhr
 263
 

Ex-Hacker Kimbel bekommt Mord-Drohungen wegen Kopfgeld auf Bin Laden

Der Ex-Hacker Kimbel(Kim Schmitz) hat mehrere Morddrohungen erhalten, weil er ein 10 Millionen Dollar Kopfgeld auf die Ergreifung Osamar bin Ladens ausgesetzt hat.

Kim Schmitz will seine Hacker-Kenntnisse jeder Regierung anbieten, die gegen den Terrorismus online kämpfen will.

Auf seiner Internet-Seite hat Kimbel einen offenen Brief veröffentlicht, in dem er die Regierungen aufruft sich gegen den Terrorismus zu stellen bevor es zu spät ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Ex, Hacker, Laden, Drohung
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soldaten sollen bei KSK-Veranstaltung Sex-Party mit Hitlergruß gefeiert haben
Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake
Österreich: 17-jährige Mutter lässt Zweijährigen bei Hitze im Auto - Sohn stirbt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Soldaten sollen bei KSK-Veranstaltung Sex-Party mit Hitlergruß gefeiert haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?