20.09.01 14:48 Uhr
 263
 

Ex-Hacker Kimbel bekommt Mord-Drohungen wegen Kopfgeld auf Bin Laden

Der Ex-Hacker Kimbel(Kim Schmitz) hat mehrere Morddrohungen erhalten, weil er ein 10 Millionen Dollar Kopfgeld auf die Ergreifung Osamar bin Ladens ausgesetzt hat.

Kim Schmitz will seine Hacker-Kenntnisse jeder Regierung anbieten, die gegen den Terrorismus online kämpfen will.

Auf seiner Internet-Seite hat Kimbel einen offenen Brief veröffentlicht, in dem er die Regierungen aufruft sich gegen den Terrorismus zu stellen bevor es zu spät ist.


WebReporter: vette
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Ex, Hacker, Laden, Drohung
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cranberries"-Sängerin Dolores O’Riordan im Alter von 46 Jahren verstorben
Plauen: Tunesier mit 14 Identitäten beschäftigt deutsche Behörden
Vermisste 16-Jährige aus Hamburg in Algier aufgegriffen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nur noch 18,5 Prozent - SPD rutscht in Umfrage weiter ab
Türkei: Erdogan kritisiert USA - "Wir werden diese Terrorarmee versenken"
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?