20.09.01 13:33 Uhr
 73
 

Pentium 4 mit höheren FrontSideBus künftig nur noch mit Rambus

Im Jahre 2002 will Intel eine neue Variante des Pentium 4 auf den Markt bringen. Diese CPU ist ausschließlich für den Betrieb bei einem Systembustakt von 533 Mhz gedacht - dies bedeutet auch, dass ein neue Chipsatz eingeführt werden muss.

So entwickelt Intel derzeit einen neuen Chipsatz mit dem Namen 'Tulloch' - dieser Chipsatz wird nur mit speziellen Rambus-Speicher funktionieren. Es handelt sich dabei um PC1066-RDRAM-Module mit max. 2,1 GB/s Datendurchsatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Front
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?