20.09.01 12:27 Uhr
 17
 

F1 : Heidfeld freut sich nicht besonders auf den USA GP

Der 24-jährige Mönchengladbacher Nick Heidfeld tritt die geplante Reise in die U.S.A. mit einem angeblich 'mulmigen Gefühl im Bauch' an. Er gibt jedoch seine volle Zustimmung, dass er starten wird, insofern das Rennen stattfindet.

Zu dem bevorstehenden Wechsel seines Teamkollegen Kimi Raikkonen zu McLaren-Mercedes gibt sich Heidfeld gelassen und ist davon überzeugt, dass das Team um Ron Dennis seine bestimmten Gründe dafür hat.

Ihn lässt die Situation jedoch relativ unberührt und es versichert, dass er weiterhin seine volle Leistung bei Sauber-Petronas geben wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, GP, Nick Heidfeld
Quelle: www.f1welt.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?