20.09.01 12:15 Uhr
 10
 

GM: Daewoo-Übernahme für Freitag geplant

Die General Motors (GM) Corp., der weltgrößte Automobilhersteller, meldete am Donnerstag, dass sie mit Daewoo Motor am Freitag ein Memorandum of Understanding unterzeichnen wird, das eine Übernahme des insolventen südkoreanischen Mischkonzerns vorsieht. Dies wurde auch vom Hauptgeldgeber von Daewoo, der Korea Development Bank (KDB), bestätigt.

Der südkoreanischen Tageszeitung Chosun Ilbo zufolge hat sich GM bereit erklärt, den Daewoo-Geldgebern 1,2 Mrd. Dollar in Vorzugsaktien und 400 Mio. Dollar in bar für insgesamt 30 Fabriken aus Übersee von Daewoo zu zahlen. Das Pupyong-Werk soll bei derÜbernahme nicht enthalten sein.

Die Aktie von General Motors schloss gestern bei 43,38 Dollar, ein Minus von 1,43 Prozent.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, GM, Freitag
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?