20.09.01 12:26 Uhr
 29
 

250.000 Raucher klagen Tabakkonzerne an

250.000 Kläger, keiner ist durch die
Einwirkung von Zigaretten erkrankt,
klagen gegen die amerikanischen
Tabakriesen R.J. Reynolds, Brown &
Williamson, Philip Morris und Lorillard.

Die Forderung der Raucher, worauf sich
die Klage stützt ist, daß diese eine
kostenlose medizinische
Vorsorgeuntersuchung bekommen.

Sollten sich Raucher Sorgen um Ihre
Gesundheit machen, so mögen diese mit
dem Rauchen aufhören, so ein Zeuge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: michael.stegmueller
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rauch, Raucher, Tabak
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Azubis - Zu dumm, zu faul - Bäckerei muss zeitweise schließen
Ekel-Deutsche: Aus Eifersucht - Deutscher bestieg seine eigene Tochter
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem - :)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?