20.09.01 12:00 Uhr
 9
 

Allianz: Übernahme von Ayudhya CMG-Beteiligung

Die Allianz AG bestätigt, mit der Commonwealth Bank of Australia einen Kaufvertrag zur Übernahme von deren Beteiligung an der Ayudhya CMG unterzeichnet zu haben. Dies gab der Münchner Versicherungskonzern heute in einer Pressemitteilung bekannt.

Der Preis pro Aktie werde erwartungsgemäß im Bereich von 16,75 bis 17,75 thailändischen Baht, 0,42 bis 0,44 Euro, liegen.Ayudhya CMG bietee über ein mehr als 10.000 Vertreter in ganz Thailand umfassendes dichtes Agenturnetzwerk einen breiten Fächer von individuellen Lebensversicherungsprodukten an. Die Firma wurde, so die Mitteilung weiter, 1951 als Ayudhya Life Assurance gegründet und wurde 1995 ein Joint Venture mit der Colonial Mutual Group, die jetzt im Eigentum der Commonwealth Bank of Australia steht, und wurde damals in Ayudhya CMG umbenannt. Die Gesellschaft wird als einer der am schnellsten wachsenden Lebensversicherer Thailands betrachtet und steht derzeit auf dem thailändischen Markt mit einem Marktanteil von 11,9 Prozent in bezug auf das Neugeschäft im laufenden Jahr an dritter Rangstelle. Die Gesamtprämieneinnahmen von Ayudhya CMG für 2000 betrugen ungefähr sechs Milliarden Baht (bzw. 148,8 Millionen Euro).

Die Allianz sehe den Versicherungsmarkt in Thailand als einen Markt mit starkem Wachstumspotential. Man glaube fest an die thailändische Volkswirtschaft, und man setze auf Thailand und seinen langfristigen Erfolg, so das Unternehmen weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Beteiligung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?