20.09.01 12:00 Uhr
 43
 

Human Genome erhielt Genehmigung für Tests

Das Biotechnologie-Unternehmen Human Genome Sciences Inc. erhielt von der U.S. Food and Drug Administration (FDA) die Zustimmung zu ihrer Investigational New Drug (IND) Application, klinische Tests für ihr Medikament BLyS(TM) durchzuführen. In Phase I soll die Sicherheit des Produkts nachgewiesen werden.

Das Präparat ist ein Protein und dient der Behandlung der Immunkrankheit IgA-Mangel (immunoglobulin-A). Die betroffenen Patienten können den Antikörper IgA nicht produzieren und sind anfällig für Infektionen. BLyS regt die Antikörper-Produktion an und erhöht so die Abwehrkräfte.

Die Aktien stiegen an der Nasdaq um 1,16 Prozent und schlossen bei 33,24 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Genehmigung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Knapp 4.000 weitere Staatsbedienstete entlassen
Frankfurt am Main: Keime auf Intensivstation - Zwei Patienten tot
Informationsfreiheit in Schleswig-Holstein: Wahlprogramme geben sich lau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?