20.09.01 11:06 Uhr
 5.998
 

Terroristen wählten bewußt Flüge mit wenig Passagieren

Die 4 Flüge, die zu den Terroranschlägen der vergangenen Woche führten, wurden langfristig und gut detailiert geplant. Wie CNN berichtet, schienen die Terroristen über gute Insiderinformationen zu verfügen.

Die 'Auswahlkriterien' waren natürlich in erster Linie die Flugzeugtypen, die sie fliegen konnten.

Es wurden nur vollgetankte Maschienen mit möglichst wenigen Passagieren ausgesucht. Hierdurch sollte einerseits ein leichteres Kidnapping sichergestellt sein, andererseits der Schaden möglichst groß sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Yooh
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Flug, Terrorist, Passagier
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?