20.09.01 10:53 Uhr
 55
 

Betrunkener Mann überredet 12jährigen, dass er ihn nach Hause fährt

Der Neuseeländer Wilfred Waihape war zu betrunken, um selbst nach Hause zu fahren, deshalb ließ er einen zwölfjährigen Jungen an seiner Stelle das Auto steuern.

Der Mann muss mit einer Strafe von 1300 Dollar rechnen.

Das Gericht meinte, die Zukunft des Jungen sei gefährdet, wenn er diesen Mann als sein Vorbild nehmen würde.


ANZEIGE  
WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Mann
Quelle: www.ananova.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?