20.09.01 08:43 Uhr
 542
 

Thailändische Polizisten bekommen jetzt einen "Sack-Schutz" verpasst

Thailändische Polizisten werden jetzt standardmäßig mit einem Hodenschutz ausgerüstet.
Dies wurde jetzt angeordnet, da einem Polizisten bei einer Demo von einer Frau die Hoden gequetscht wurden.
Der Mann liegt jetzt im Krankenhaus.

Zu dem Vorfall kam es, als die Polizei eine Horde aufgebrachter Frauen stoppen wollten, die vor einer Textilfirma protestierten.
Der Polizist berichtet, dass eine Frau auf ihn zukam, seine Hoden in die Hand nahm und kräftig zudrückte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizist, Schutz, Sack
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Mann betankt Auto versehentlich mit explosivem Wasserstoffperoxid
Sparkasse Herne: Waschpulver und Babynahrung statt Geld im Koffer
Indien: Frau lässt sich wegen fehlender Toilette in Haus scheiden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach jahrelanger Entwicklungsarbeit wird iCar von Apple gestrichen
RTL II zeigt Bundeswehr-Webserie "Die Rekruten" nun doch nicht
Fußball: Cristiano Ronaldo nach Sperre - "Man wird mich niemals zu Fall bringen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?