20.09.01 07:24 Uhr
 71
 

Studenten-Wettkampf: Mit Kuhdünger und Eiern beworfen

Studenten in Neuseeland veranstalteten einen irrsinnigen Wettbewerb.
Zu gewinnen gab es einen Gebrauchtwagen, einen ´89 Honda-Accord.

Hierfür mussten 41 'Auserwählte ' mit einer Hand den Honda berühren.
Dann wurden sie von einer Masse von 300 Leuten mit Eiern, Dünger und Bier überschüttet.

21 der Teilnehmer standen diese Tortour durch und so musste der Gewinner per Losentscheid gezogen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Student, Wettkampf
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Islands Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kartoffel vergewaltigte betrunkene Frau - Sie war die Mutter
Deutsche Fachkraft bekam erst einen hoch, wenn er kleine Jungs messerte
Deutsche erfinden Kindersex neu:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?