20.09.01 07:24 Uhr
 71
 

Studenten-Wettkampf: Mit Kuhdünger und Eiern beworfen

Studenten in Neuseeland veranstalteten einen irrsinnigen Wettbewerb.
Zu gewinnen gab es einen Gebrauchtwagen, einen ´89 Honda-Accord.

Hierfür mussten 41 'Auserwählte ' mit einer Hand den Honda berühren.
Dann wurden sie von einer Masse von 300 Leuten mit Eiern, Dünger und Bier überschüttet.

21 der Teilnehmer standen diese Tortour durch und so musste der Gewinner per Losentscheid gezogen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Student, Wettkampf
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?