20.09.01 07:24 Uhr
 71
 

Studenten-Wettkampf: Mit Kuhdünger und Eiern beworfen

Studenten in Neuseeland veranstalteten einen irrsinnigen Wettbewerb.
Zu gewinnen gab es einen Gebrauchtwagen, einen ´89 Honda-Accord.

Hierfür mussten 41 'Auserwählte ' mit einer Hand den Honda berühren.
Dann wurden sie von einer Masse von 300 Leuten mit Eiern, Dünger und Bier überschüttet.

21 der Teilnehmer standen diese Tortour durch und so musste der Gewinner per Losentscheid gezogen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Student, Wettkampf
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donauwörth: Angeblich gehbehinderter Häftling verschwindet zu Fuß aus Klinik
Sri Lanka: Fluggast versteckte ein Kilogramm Gold in seinem Hintern
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?