20.09.01 07:24 Uhr
 71
 

Studenten-Wettkampf: Mit Kuhdünger und Eiern beworfen

Studenten in Neuseeland veranstalteten einen irrsinnigen Wettbewerb.
Zu gewinnen gab es einen Gebrauchtwagen, einen ´89 Honda-Accord.

Hierfür mussten 41 'Auserwählte ' mit einer Hand den Honda berühren.
Dann wurden sie von einer Masse von 300 Leuten mit Eiern, Dünger und Bier überschüttet.

21 der Teilnehmer standen diese Tortour durch und so musste der Gewinner per Losentscheid gezogen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Student, Wettkampf
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasanbieter wirbt mit Hitler und Slogan "... den Gaspreisen den totalen Krieg"
Osnabrück: Polizei löscht Brand in Motor mit fünf Liter Cola aus Kofferraum
"United Airlines" will Mädchen nicht mitfliegen lassen, weil sie Leggins tragen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Bedeutung von Ghostwritern, Politiker die vom Skript leben
"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Hamburg: Erneut Polizeiautos ausgebrannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?