20.09.01 07:24 Uhr
 71
 

Studenten-Wettkampf: Mit Kuhdünger und Eiern beworfen

Studenten in Neuseeland veranstalteten einen irrsinnigen Wettbewerb.
Zu gewinnen gab es einen Gebrauchtwagen, einen ´89 Honda-Accord.

Hierfür mussten 41 'Auserwählte ' mit einer Hand den Honda berühren.
Dann wurden sie von einer Masse von 300 Leuten mit Eiern, Dünger und Bier überschüttet.

21 der Teilnehmer standen diese Tortour durch und so musste der Gewinner per Losentscheid gezogen werden.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Student, Wettkampf
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro
Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnt vor Neuwahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?