19.09.01 21:43 Uhr
 258
 

Mercedes zieht Werbekampagne mit WTC-Towern im Hintergrund zurück

Mercedes zieht eine neue Werbekampagne für den SL 500, die im Hintergrund die Skyline von Manhattan mit den beiden 'Twin Towers' zeigt, zurück.

Man wollte damit eigentlich Luxus und Weltoffenheit zeigen, doch momentan ist dieses Bild mehr zum schockierenden Symbol für weltumgreifenden Terrorismus geworden.

Auch Fiat erwägt eine ähnliche Entscheidung. Sie hatten für ihren 'Stilo' einen Spot in New York geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mercedes, Hintergrund, Tower
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mozilla-Firefox: Browser verliert massiv Nutzer
Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf
Deutlicher Rückgang der Ölpreise



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?