19.09.01 19:18 Uhr
 1
 

DAB Bank plant Stellenabbau

Wie die Börsenzeitung in ihrer morgigen Ausgabe berichtet, plant die DAB Bank, ihren Mitarbeitern eine vorzeitige Auflösung des Vertrages anzubieten. Zwar würden dadurch einmalige Kosten entstehen, allerdings sei eine Reduzierung der Personalkosten um bis zu 20 Prozent geplant. Auf das Jahr 2000 umgerechnet entspricht dies einem Betrag von bis zu 6 Mio. Euro.

Die Aktie gehörte heute zu den wenigen Gewinnern am Neuen Markt. Gegen 18.30 Uhr konnte sie im Xetra Handel 2,8 Prozent auf 7,30 Euro zulegen.

Auch die Aktien der beiden Konkurrenten Consors und comdirect hielten sich heute vergleichsweise gut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Stelle, Stellenabbau
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook findet Werbung von Holocaust-Leugner in Timeline in Ordnung
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"France Football" enthüllt Gehälter von Fußball-Toptrainern
Serdar Somuncu warnt: Erdogan könnte Deutschland in eine Bürgerkrieg treiben
US-Präsident Donald Trump behauptet: "Ich mache keine Fehler"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?