19.09.01 18:46 Uhr
 88
 

Online-Auktion: Käufer mit Laptops und PCs betrogen

Ein 25-Jähriger aus Monheim sitzt wegen gefakter Auktionen jetzt in U-Haft. Über eine Auktionsplattform bot er massenweise PCs, Laptops und Notbooks an. Erhielt ein Käufer den Zuschlag mußte er in Vorkasse treten.

Doch auf die ersteigerte Ware warteten die Käufer vergeblich.
Der Polizei liegen Dutzende von Anzeigen gegen den jungen Mann vor.
Insgesamt konnten ihm 61 Betrugsfälle nachgewiesen werden.


Zur Zeit beträgt der von ihm angerichtete Schaden etwa 80.000 DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Online, Auktion, Laptop, Käufer
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen
Urteil: Eltern erhalten keinen Bonus beim Rentenbeitrag



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?