19.09.01 16:42 Uhr
 15
 

BVB-Meier: Ablösesummen noch nicht am oberen Ende angelangt

Die Ablösesummen werden weiter steigen, das meint zumindest Michael Meier von Borussia Dortmund.

Zu Beginn dieser Saison wechselten Stars wie Zidane, Veron und van Nistelrooy für teures Geld die Vereine.



Besonders der 150 Millionen-Wechsel von Zidane sorgte für Aufsehen. Man erklimmt immer höhere Dimensionen, ohne sich mit den Gefahren zu beschäftigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ende, Ablöse
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt gegen den FC St. Pauli
Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?