19.09.01 14:37 Uhr
 154
 

FBI warnt vor Anschlägen mit gestohlenen Löschzügen

Das FBI hat die Feuerwehren in den USA davor gewarnt, dass Terroristen ihre Fahrzeuge stehlen und sie als Bomben verwenden können. Eine besonders grosse Gefährdung sieht das FBI für militärische Einrichtungen und staatliche Institutionen.

Die Warnung des FBI wurde ohne bestehende Verdachtsmomente erteilt. Feuerwehrleute berichteten Reportern von CNN, dass sie kontrolliert wurden, auch wenn sie Patienten beförderten.


Das FBI empfahl den Feuerwehren verstärkte Sicherheitsvorkehrungen und forderte sie auf, den Diebstahl von Fahrzeugen sofort dem FBI zu melden.


WebReporter: Saulus01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, FBI
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?