19.09.01 14:34 Uhr
 21
 

Duisburger Zoo: Kleingärtner sind aufgerufen für Futter zu sorgen

Alle schneckengeplagten Kleingärtner können ab sofort eingefangene Schnecken an den Kassen des Duisburgers Zoo abgeben.
Dort werden diese dann als Futter für Segelechsen und australischen Agamen verwendet.

So werden auf einen Schlag zwei Probleme gelöst: Die Kleingärtner müssen nicht weiter um ihren Salat fürchten und der Zoo hat kostenlose Leckerbissen für seine Tiere.


WebReporter: A_Feger
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Duisburg, Klein, Zoo, Futter
Quelle: www.rp-online.de


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?