19.09.01 14:34 Uhr
 21
 

Duisburger Zoo: Kleingärtner sind aufgerufen für Futter zu sorgen

Alle schneckengeplagten Kleingärtner können ab sofort eingefangene Schnecken an den Kassen des Duisburgers Zoo abgeben.
Dort werden diese dann als Futter für Segelechsen und australischen Agamen verwendet.

So werden auf einen Schlag zwei Probleme gelöst: Die Kleingärtner müssen nicht weiter um ihren Salat fürchten und der Zoo hat kostenlose Leckerbissen für seine Tiere.


ANZEIGE  
WebReporter: A_Feger
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Duisburg, Klein, Zoo, Futter
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?