19.09.01 14:06 Uhr
 3
 

Adobe mit weniger Gewinn und Umsatz

Der Softwarehersteller Adobe meldete heute die Zahlen für das vergangene Quartal. Diese hätten ursprünglich schon am vergangenen Donnerstag gemeldet werden sollen, wurden aber aufgrund der Terror-Anschläge verschoben.

Die Umsätze und Gewinne gingen demnach zwar im ersten Fiskal-Quartal zurück, konnten aber trotzdem die Erwartungen der Analysten erfüllen.

Adobe setzte in den vergangenen drei Monaten 292 Mio. Dollar nach 328 Mio. Dollar im Vorjahr um. Gleichzeitig halbierte sich der Gewinn von 31 Cents je Aktie auf 16 Cents je Aktie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Umsatz, Adobe
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?