19.09.01 13:54 Uhr
 70
 

New York: Rudy Giuliani soll kandidieren, obwohl er nicht mehr darf

Er gilt als Held in den chaotischen Verhältnissen nach den Terrorakt gegen das World Trade Center in New York. Rudolph 'Rudy' Giuliani ist derzeit in New York so beliebt wie nie zuvor - dank seines umsichtigen Handeln in dieser Krise.

So überlegt der schwer an Krebs erkrankte New Yorker Bürgermeister, ob er nochmal für eine dritte Amtszeit antreten soll - aktuellen Umfragen zufolge würde er die Wahl erneut gewinnen. Problem allerdings: Die Verfassung verbietet eine dritte Amtszeit.

Was bei den Ereignissen untergegangen ist - am Tag des Terrors sollte der neue Bürgermeister gewählt werden. Die Wahl soll nun am 25. September stattfinden. Um ihm den Weg für eine weitere Amtszeit freizumachen, werden entsprechende Anträge vorbereitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: New York
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar