19.09.01 13:46 Uhr
 52
 

Markteinführung vom MS Filghtsimulator verschoben

Die Firma Microsoft hat die geplante Einführung der neusten Version der Flightsimulators bis auf weiteres verschoben. In der neuen Version soll das WTC in NY herausgenommen werden.

In der neuen Version des Flightsimulators könnten die Spieler auch über NY fliegen und, wie kann es anders sein, auch abstürzen.

Das durch das schrecklich Attentat zerstörte World Trade Center soll also nun aus verständlichen Gründen aus den Spiel entfernt werden. Der MS Flightsimulator ist die beliebteste Flugsimulation.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rotejule
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Markt, MS, Markteinführung
Quelle: www.tomorrow.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?