19.09.01 13:34 Uhr
 145
 

Ursachen von Frühgeburten auf die Spur gekommen

Wissenschaftler sind den Ursachen von Frühgeburten auf die Spur gekommen. 183 Frauen mit Frühgeburten nahmen an einer Studie teil, bei der ihr Gebärmutterhalses mit Hilfe von Ultraschall untersucht wurde.


Dabei kam heraus, dass die Länge des Uterushalses entscheidend über die Zeit der Geburt ist. Ist der Uterushals kürzer als 25 Millimeter, verdreifacht sich das Risiko einer Frühgeburt.


Man hofft sehr durch diese erzielten Ergebnisse eine Frühgeburt vorzeitig feststellen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Spur, Ursache, Frühgeburt
Quelle: www.pressetext.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?