19.09.01 13:11 Uhr
 26
 

Bedenkliche Wirkstoffkombinationen in Grippemitteln

Nach einer Untersuchung von insgesamt 15 Grippemitteln, die ohne Rezept erhältlich sind, kommt das Verbrauchermagazin „Öko-Test“ zu einem bedenklichen Ergebnis. Schlecht schnitten über die Hälfte der getesteten Medikamente ab.

Enthalten waren vor allem Wirkstoffe, die die Bronchialmuskulatur entkrampfen sollen, Sympathomimetika genannt. Nebenwirkungen: Unruhe, Schlaflosigkeit, Herzklopfen und Herzrhythmusstörungen.

Einige Medikamente beinhalten auch Stoffe, die gegen Husten, Heiserkeit Schnupfen und Fieber zugleich wirken. Jedoch steigt damit die Möglichkeit von Nebenwirkungen stark an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: creaturedead
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Grippe, Wirkstoff
Quelle: www.freiepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Invasion der Roten Amerikanischen Sumpfkrebse in Berlin
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Nach Pannen steht Videobeweis in Bundesliga vor dem Aus
FDP fordert neuen Rechtsstatus für Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten
Studie: Vitamin-B-Präparate erhöhen auch bei Nichtrauchern Lungenkrebsrisiko


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?