19.09.01 13:07 Uhr
 273
 

Experten warnen: Ozonloch über Antarktis drei Mal so groß wie die USA

Das Ozonloch über der Antarktis soll in diesem Jahr die dreifache Größe der Vereinigten Staaten von Amerika erreichen. Dieses gaben Forscher des NASA Goddard Space Flight Centers bekannt.

Eine gute Nachricht konnten die Forscher aber doch machen. Die Größe des Ozonloches wird in den nächsten Jahren abnehmen, denn die FCKW-Konzentrationen in der Atmosphäre nehmen stetig ab.

Aber dennoch wird der Wert der Ozonbelastung von 1979, erst in Jahr 2050 erreicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Experte, Antarktis
Quelle: www.pressetext.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?