19.09.01 12:21 Uhr
 3
 

Schering: Unterzeichnung von neuem Abkommen

Die im DAX gelistete Schering AG gab heute die Unterzeichnung eines Forschungs - und Lizenzabkommens mit der bioLeads GmbH, Heidelberg, bekannt.

Dieses Abkommen sieht das Auffinden neuer aktiver Naturstoffverbindungen zur Nutzung in der pharmazeutischen Forschung vor, welche von selektierten Mikroorganismen gewonnen werden. bioLeads stellt hierfür unter anderem Subfraktionen aus einer mikrobiellen Stammbank zur Verfügung und führt zur Auffindung neuer Verbindungen interne Forschungsarbeiten durch. Schering erhält im Rahmen des Abkommens eine exklusive Lizenz zur Nutzung der Naturstoffverbindungen zur Entwicklung, Produktion und Vermarktung von pharmezeutischen Produkten.

Diese Zusammenarbeit stelle, so das Unternehmen in seiner Mitteilung weiter, einen weiteren wichtigen Schritt in der Wirkstofffindung bei Schering dar und ergänzt in strategischer Hinsicht Scherings etablierte Verfahren. Der Zugang zu dieser umfangreichen Substanzsammlung liefert der Schering AG die Option einer vielversprechenden Forschung nach neuen entwicklungsfähigen Wirkstoffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Abkommen, Unterzeichnung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?