19.09.01 10:43 Uhr
 46
 

Terror-Serie: Familienangehörige der Opfer können umsonst auf´s College

Das 'World Trade Center Memorial
Scholarship' will dafür Sorge tragen, dass Familienangehörige der Opfer keine Sorge um einen College-Besuch und -Abschluss haben sollen. Aus diesem Grund stellt es 12.000$ jährlich zur Verfügung.

Das Geld geht direkt an öffentliche und private Colleges in New York und soll so sicherstellen, dass es für die Bildung dieser Angehörigen verwendet wird. Für die Verwandten der Opfer in Washington und Pennsylvania soll das Angebot ebenfalls gelten.

Des weiteren sind Vorschläge gemacht worden, auch sicherzustellen, dass Versicherungen abgeschlossene Lebensversicherungen auch auf jeden Fall auszahlen müssen, um den Familien diese 'Entschädigung' zu gewährleisten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: enforcer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Opfer, Familie, Serie, College
Quelle: www.unitedstates.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?