19.09.01 10:41 Uhr
 10
 

Schweizer Ex-Nationaltorhüter wechselt nach Liechtenstein

Der ehemalige schweizer Nationaltorhüter Andreas Hilfiker wechselt vom SSV Ulm zum liechtensteinischen Club FC Vaduz, welcher in der schweizer Nationalliga B spielt. Somit nimmt seine Odysee quer durch Deutschland ein vorläufiges Ende im Fürstentum.

Der 32-jährige Hilfiker bestritt zwischen 1997 und 1999 8 Länderspiele für die Schweiz. In der Saison 98/99 kam er beim 1.FC Nürnberg nicht an Andi Köpke vorbei, somit blieb ihm nur die Bank. Auch beim SSV Ulm und bei TB Berlin lief es nicht besser.

Der FC Vaduz steht zur Zeit auf einem Abstiegsplatz in der Nationalliga B. Es fehlen 4 Punkte auf einen Nichtabstiegsplatz. Da sich die beiden anderen Torhüter in letzter Zeit viele Patzer leisteten, setzt man nun alle Hoffnung auf Hilfiker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kreuzeiche
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schweiz, Ex, Nation, National, Liechtenstein
Quelle: www.sportsnet.li

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mario Basler sauer: Kein Bundesligaklub "traue sich" ihn zu verpflichten
Fußball: Dresden-Fans drohen Jan Böhmermann - "Dummes Wessimaul halten"
Fußball: Indonesischer Torwart nach Zusammenstoß auf Platz verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?