19.09.01 10:25 Uhr
 61
 

Spur zu Said Bahaji hat sich zerschlagen

Wie schon in SN berichtet, sollte es eine Spur zu einem der mutmaßlichen Flugzeug-Attentäter geben. Die Meldung, dass der verdächtige Hamburger Student Said Bahaji sein E-Mail Account abgerufen haben soll, stellte sich als Falschmeldung heraus.

Wie sich jetzt bekannt wurde, hatte nicht Said Bahaji sein E-Mail Account benutzt, sondern die TU-Harburg, um die Daten der Polizei zu übergeben.

Es wird vermutet, dass der Hamburger Student Said Bahaji der Anführer der Hamburger Terrorgruppe ist und zur Zeit in Pakistan ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spur
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Obdachloser mit Pflasterstein verprügelt und in Lebensgefahr
Kiew: Geflohener russischer Ex-Abgeordneter vor Hotel erschossen
Wasserleiche in Hamburg entdeckt: Vermutlich vermisster HSV-Manager Timo Kraus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Hannover: Obdachloser mit Pflasterstein verprügelt und in Lebensgefahr
Russlands Außenminister: Trump und LePen sind "Realisten", keine "Populisten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?