19.09.01 10:18 Uhr
 40
 

Schroeder: Deutschland würde auch militärische Risiken eingehen

Nach den Terroranschlägen hat Kanzler nochmals der USA die volle Unterstützung zugesagt. In einer Regierungserklärung sagte er, Deutschland sei bereit auch im militärischen Bereich ein Risiko hin zu nehmen.

Allerdings wolle man sich nicht auf eine Abenteuer einlassen. Schroeder lobte die Regierung der USA für ihre zurückhaltende Reaktion auf die Anschläge. Er meinte weiter, man solle nicht alles versuchen militärisch zu regeln.

Viel mehr müsse bei vorbeugenden Maßnahmen EU weit gegen den Terrorismus getan werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte
Bundespräsident Steinmeier empfängt Nordkoreas Botschafter: "Kritisches Gespräch"
Frankreich-Wahl: Linke Sahra Wagenknecht nicht begeistert von Emmanuel Macron



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Zypern: 2,3 Millionen Singvögel im Herbst 2016 getötet
Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?