19.09.01 09:23 Uhr
 1
 

Priceline.com senkt Prognosen, Aktie fällt 23%

Auch der Online-Händler Priceline.com Inc. ist von den Terrorangriffen der vergangenen Woche direkt betroffen. Das Unternehmen senkte daher seine Prognose für das dritte Quartal.

Priceline erwartet nun Umsätze im Bereich von 280 und 300 Mio. Dollar, nachdem ursprünglich 341 Mio. Dollar erwartet wurden. Analysten rechneten sogar mit mehr als 350 Mio. Dollar. Verantwortlich zeichnet das Unternehmen die niedrige Buchungsquote an den Tagen nach den Anschlägen. So erreichte die Quote am 17. September lediglich rund 40 Prozent des Vorwochen-Niveaus.

Zum Ende des zweiten Quartals beliefen sich die Cashpositionen des Unternehmens auf 165 Mio. Dollar. Die Aktie von Priceline verlor gestern 23,26 Prozent auf 2,31 Dollar. Nachbörslich wurde der Titel bei 2,29 Dollar gehandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Prognose
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Haben Heterosexuelle, Homosexuelle oder Bisexuelle die meisten Orgasmen?
Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?