19.09.01 08:28 Uhr
 17
 

FJA bekommt Auftrag von ARAG

Das am Neuen Markt notierte Software- und Beratungshaus FJA hat einen Auftrag von der ARAG Lebensversicherung bekommen. Den Angaben zufolge soll FJA die Verwaltung im sogenannten Third-Party-Administration Modus übernehmen und diese im Siemens-Rechenzentrum in München betreiben.

Wie FJA bekannt gab, befindet man sich im Moment mit weiteren Versicherungsunternehmen in der Planungsphase für einen ähnlichen Auftrag. Damit rechnet FJA mit weiteren guten, auch kurzfristigen Möglichkeiten, von den notwendigen IT-Investitionen der Branche zu profitieren.

Die Aktie beendete den Handel gestern bei 44 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auftrag
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH: Sofortueberweisung.de kein zumutbares Zahlungsmittel
Chinesen empört über sexistische Audi-Werbung: Frau wie Gebrauchtwagen behandelt
Schottische Insel mit Mord in Vergangenheit günstig zu verkaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt
Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?