19.09.01 08:04 Uhr
 430
 

PC-Programm soll freien Werkstätten bei der Fehlersuche helfen

Infocar AB und SKF ( schwedischer Kugellager-Hersteller ) werden auf der Pariser Automesse 'Equip Auto“ ein neues PC-Programm vorstellen.

Dieses Programm soll freien Werkstätten in Europa helfen der Entwicklung im Elektronikbereich zu folgen. Immer mehr Komponenten in Autos werden Elektronisch gesteuert und dieses stellt die Werkstätten immer wieder vor Probleme.

Ein großer Vorteil ist, dass dieses Programm auf einen herkömmlichen PC läuft und so brauchen die Werkstätten keine sehr teuere Hardware. Das Programm liest die gebräuchlichen Fehlercodes aus dem Auto aus und so wird die Fehlersuche sehr vereinfacht.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PC, Fehler, Programm
Quelle: www.autouniversum.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?