18.09.01 23:24 Uhr
 53
 

Badboy Rodman: Mit der Yacht in die Radarfalle gebrettert

Dennis Rodman, der exzentrische Ex-Basketballstar und wegen seiner Aussetzer Badboy genannt, überraschte diesmal mit einem neuen Gesetzeskonflikt. Er wurde von einer Radarfalle geblitzt, allerdings fuhr er mit einer Yacht.

Die 'Sexual Chocolat' fuhr er mit 20 km/h in eine Zone, bei der nur 5 km/h erlaubt waren. Am 1. Oktober ist nun eine Gerichtsverfahren anberaumt, es droht ihm eine Haftstrafe von bis zu einem Jahr.

Rodman ist Wiederholungstäter, wegen Ruhestörung wird die Verhandlung auch verhandelt. Die Polizei von Orange County musste wegen Rodman schon 70 mal ausrücken um für Ruhe zu sorgen. Für dieses Vergehen könnte er evtl. auch noch 1 1/2 Jahre bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Radar, Yacht, Radarfalle
Quelle: news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert
Erster Teaser-Trailer zu "Tomb Raider" mit Alicia Vikander erschienen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?