18.09.01 23:18 Uhr
 15
 

Otto-Dix-Haus zeigt unbekannte Werke von Kurt Schmidt

Die Kunstsammlung Gera zeigt im Otto-Dix-Haus eine Ausstellung einiger besonderer Werke von Kurt Schmidt. Dieser war ein Bauhaus-Schüler und lebte von 1901 bis 1991.

Es sind insgesamt 16 Aquarelle, Goulachen und ein Ölbild aus seinem Nachlaß, die bisher noch nie öffentlich ausgestellt wurden. Das Ölbild stammt noch aus den 20er Jahren, die anderen Arbeiten sind teilweise auch Spätwerke.

Die Ausstellung will damit auch die Entwicklung seines Stils nachvollziehbar machen. Er malte realistisch und naturalistisch, schuf aber auch abstrakte Bilder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Haus, unbekannt
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?