18.09.01 22:50 Uhr
 68
 

D2: UMTS anfänglich mit bis zu 144KBit/s

D2 Vodafone verkündete kürzlich die geplanten Übertragungsraten mit UMTS: So wird man mit 144kbit/s knapp über der Geschwindigkeit eines mit Kanalbündelung kombinierten ISDN-Anschlusses liegen.

Entgegen den Aussagen von D2-Chef Chris Gent, der auf einer Tagung von lediglich 64kbit/s sprach, bestätigte dies der Marketing-Chef von D2 - Michael Paetsch.

Euphorie dürfte diese Meldung allerdings nicht hervorrufen, denn: Alle in eine bestimmte Funkzelle eingeloggten Handys teilen sich diese Bandbreite.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Zaubi@Allgäu
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: UMTS
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?