18.09.01 21:48 Uhr
 145
 

Totale Internetüberwachung mit spannenden Methoden soll kommen

Der deutsche Bundesinnenminister Schily will die totale Kontrolle des Internets und das anscheinend möglichst schnell. Denn schon morgen wird er mehrere Überwachungsmethoden vorstellen. Hinter diesem Vorhaben steht auch die CDU/CSU.

Doch manche Politiker stellen sich auch auf die Seite der Internet-User und erklärten, dass man nicht überreagieren soll und das ganze erst einmal mit kühlem Kopf überdenken soll. Manche sprachen auch von 'abenteuerlichen' Überwachungsmethoden.

Zudem resultierten aus einer Kontrolle der e-Mails große Gefahren für Firmen. Attentäter könnten solche Überwachungsmaßnahmen sehr leicht umgehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, Methode
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?