18.09.01 21:26 Uhr
 3.737
 

Weitere 30 Anschläge sind in der ganzen Welt geplant

Der Bundesnachrichtendienst berichtet darüber, dass Terroristen weitere 30 Angriffsziele geplant haben. Diese könnten innerhalb der nächsten Wochen umgesetzt werden.

So berichtet auch der CIA, dass die Anschläge in der USA nur der Anfang einer 'massiven terroristischen Operation' waren.

Sorge besteht in Deutschland momentan in der Befürchtung, dass bei uns durch viele Einsparungen bei der Polizei kein Sicherheitsstandard mehr besteht. Der Berliner Senat hat daher schon 13 Millionen Mark für neue Sicherheitskonzepte bewilligt.


WebReporter: Larf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Welt, Anschlag, Weite
Quelle: bz.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Tote bei Hotelbrand in Prag
Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?