18.09.01 19:45 Uhr
 77
 

14-jähriger gesteht Doppelmord

In Demmin hat ein 14-jähriger Junge gestanden seine 38-jährigen Mutter und seine 7-jährige Schwester erschossen zu haben. Er rief die Polizei über Telefon und gestand die Tat.

Der Junge befindet sich zur Zeit in Obhut eines Polizeipsychologen. Es wird vermutet das es sich bei der Tatwaffe um eine Waffe seines Stiefvaters, einem Hobbyjäger handelt.

Ermittlungen sind von Kripo und Staatsanwaltschaft eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 14, Doppelmord
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?