18.09.01 19:46 Uhr
 88
 

WTC: Ärztin wollte einem Verletzten helfen - Das war ihr Todesurteil

Die junge Ärztin Yamel Merino beabsichtigte, im ersten Turm des WTC einem Verletzten zu helfen. Dann stürzte der Turm ein und sie wurde getötet. Ihr kleiner Sohn (8) kann nicht fassen, dass seine Mutter gestorben ist.

Der Chef von ihr bezeichnet sie als die 'Heldin der Stadt'. Noch kann der Sohn es nicht kapieren. Doch wenn er älter ist, wird er merken, dass seine Mutter eine 'Heldin' war.

Sie wurde sogar die 'beste Sanitäterin des Jahres 99'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arzt, Verletzte, Todesurteil
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Liverpool: Gasexplosion - Zwei Tote und mehr als 30 Verletzte bei Häusereinsturz
Düsseldorf: Streit am Buffet löst Massenschlägerei aus
Düsseldorf: Bande von sechs Männern prügelt 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Liverpool: Gasexplosion - Zwei Tote und mehr als 30 Verletzte bei Häusereinsturz
Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?