18.09.01 19:44 Uhr
 133
 

Neuer Virus namens "Nimda" treibt sein Unwesen

Ein neuer Mail-Wurm der zur Zeit für Aufregung bei der Antivirensoftware-Schmiede KasperskyLabs für Unruhe sorgt tummelt sich seit kurzer Zeit im Netz.
Auf die Schnelle wurde er auf den Namen 'Nimda' getauft.

Der neue Wurm verbreitet sich nach Aussagen der Experten nicht nur über SMTP-Server sondern kann auch Web-Server befallen.
Die dort hinterlegten Dateien können schon durch Betrachten mit dem Media Player aktiviert werden.

Erkennen kann man die Emails kaum, wechselnde Betreffzeilen und Anhänge wie etwa EXE- oder DOC-Dateien seien die einzigen Anzeichen die bisher bekannt sind.


WebReporter: ODY
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Virus, Unwesen
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?