18.09.01 19:44 Uhr
 133
 

Neuer Virus namens "Nimda" treibt sein Unwesen

Ein neuer Mail-Wurm der zur Zeit für Aufregung bei der Antivirensoftware-Schmiede KasperskyLabs für Unruhe sorgt tummelt sich seit kurzer Zeit im Netz.
Auf die Schnelle wurde er auf den Namen 'Nimda' getauft.

Der neue Wurm verbreitet sich nach Aussagen der Experten nicht nur über SMTP-Server sondern kann auch Web-Server befallen.
Die dort hinterlegten Dateien können schon durch Betrachten mit dem Media Player aktiviert werden.

Erkennen kann man die Emails kaum, wechselnde Betreffzeilen und Anhänge wie etwa EXE- oder DOC-Dateien seien die einzigen Anzeichen die bisher bekannt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Virus, Unwesen
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?