18.09.01 19:20 Uhr
 12
 

HP baut Stellen ab - ohne Entlassungen

Hewlett Packard wird im laufenden Geschäftsjahr 300 Stellen abbauen.
Diese Einsparungen möchten sie ohne Entlassungen erreichen, z.B. durch Altersteilzeit, Stellenwechsel oder Abfindungen.

Weiterhin rechnet HP mit 100 - 200 Stellen, die frei werden durch Mitarbeiter, die sich freiwillig um eine neue Stelle kümmern.

Durch diese Maßnahmen rechnet HP und Compaq mit einer Einsparung in Deutschland von über 15 Millionen DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: neo-2002
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Entlassung, Stelle, HP
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?