18.09.01 19:17 Uhr
 44
 

Amerika: E-Mail-Überwachung ab sofort auch ohne Anordnung

Die Überwachung von E-Mails mit dem Programm 'Carnivore' ist seit Donnerstag letzter Woche auch ohne konkrete Anordnung erlaubt.

Der Senat stimmte damit einem Antrag von zwei Senatoren zu, die diesen aufgrund der Attentate in der USA in der letzten Woche gestellt hatten. Ab sofort können also Ermittler ohne weitere Schritte einen Provider verpflichten, E-Mails freizugeben.

Das Programm 'Carnivore', auch bekannt als 'DSC1000' ist in den USA sehr umstritten. Es kann mehr als eine Million E-Mails in einer Minute scannen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Amerika, E-Mail, Mail, Überwachung
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?