18.09.01 19:16 Uhr
 11
 

36 Milliarden eMails werden 2005 täglich verschickt

Obwohl es schon Alternativen wie Instant Messaging gibt (z.B. ICQ, AOL Aim usw...), nimmt der tägliche eMail-Traffic immer mehr zu. Marktforscher sagen voraus das schon 2005 36 Milliarden eMails täglich verschickt werden.

Weiterhin heißt es, dass bereits im Jahre 2000 über 505 Millionen Menschen weltweit über ein eMail-Account verfügten. Grund dafür ist das immer leichter werdende Handling von entsprechenden Diensten.


WebReporter: neo-2002
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Milliarde
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?