18.09.01 18:02 Uhr
 6
 

Rösch beteiligt sich an Ritter Concept

Die am Neuen Markt notierte Rösch AG hat heute bekannt gegeben, sich mit 44 Prozent an der Ritter Concept GmbH beteiligt zu haben. Durch diese Akqusiition kann das Unternehmen sein Angebot im Dentalgeschäft deutlich ausweiten und in Zukunft rund 80 Prozent der Komplett-Ausrüstung anbieten zu können.

Die neuformierte Ritter Concept GmbH habe in einem Asset-Deal zu äußerst günstigen Konditionen neben dem Namen, dem Kundenstamm und den Auftragsbeständen die Warenbestände und das Service-Geschäft sowie die Produktionsanlagen vom renommierten deutschen Hersteller von Zahnarztstühlen, der Ritter GmbH, sowie die Produktionsstätte mit Grund und Boden übernommen.

Die Aktie konnte heute 6 Prozent auf 5,40 Euro zulegen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Concept, Ritter
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?