18.09.01 18:12 Uhr
 28
 

Terroranschläge: Vermisstenzahl steigt immer noch

Nach neusten Angaben beträgt die Zahl der Toten und Vermissten in den USA nun schon 5850. 190 Menschen wurden im Pentagon getötet und in New York vermisst man noch über 5420.

Erst rund 200 Opfer konnten die zahlreichen Helfer aus den Ruinen des WTC bergen. In Pittsburgh beträgt die Zahl der Verunglückten 44.

Sie kommen laut US-Außenministerium aus 62 verschiedenen Ländern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sepa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Vermisst
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ankara bittet Bern um Hilfe
Gelsenkirchen: Luchs aus der Zoom-Erlebniswelt ausgebüxt
Kleinmachnow: Zwei Schwerverletzte bei Weihnachtsbaumbrand



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Die eigene Mutter vergewaltigt - Ihr stöhnen reizte ihn ..
Mädchen vergewaltigt, weil sie ihren Vater streichelte
Umkleidekabine Schwimmbad: Vom eigenen Vater vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?